2017
over sea

Eine Performance die für den Earth Overshoot Day entwickelt wurde und im Werkraum/in Vorarlberg im Zuge der Ausstellung „Alphabet des Lebens- Lernen von der Natur“ uraufgeführt wurde. Der „Earth Overshoot Day“ markiert den Tag, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unseren Verhältnissen leben. Das bedeutet, dass die Menschheit vom 1. Januar bis zum 2. August 2018 so viel von der Natur verbraucht hat, wie die Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Mit anderen Worten, nutzen wir Menschen die Natur 1,7-mal schneller als Ökosysteme sich regenerieren können.

Anlässlich dieser Thematik beschäftigte sich das Circus Collectiv mit unserem Planeten Erde.. in opulenten Bildern und kleinen Details wird in die tiefen Wassers eingetaucht und die Höhen des Luftraums erkundet . Eine Konfrontation mit Begrenzungen. Eine Berührung der Unendlichkeit.